die verborgene Wahrheit auf Darlehen ausgesetzt

Gebühr, Provision und Courtage, diese drei Wörter tauchen dauernd wieder auf, und sorgen auch für Verwirrung. Natürlich ist es bei diesem Objekt vielleicht auch die Ausnahme, da eine gefragte Lage, ein optisch ansprechendes sehr gepflegtes und immer wieder instand gehaltenes Haus qua einem für die Bauplatz sehr großem Grundstück (1100 m2), möglicherweise eine größere Sicherheit bietet, als das „schlechtes Haus in ihrer Lage, wo eigentlich niemand gerne wohnen müsste.

Dabei ist aber Folgendes zu beachten: Bei weitem nicht abziehbar sind Aufwendungen für die Renovierung, Ausstattung oder Einrichtung der neuen Wohnung (FG Baden- Württemberg 18. 12. 80, EFG 81, 231; BFH 17. 12. 02, BStBl II 03, 314; zu Gardinen und Rollos s. FG Saarland 29. 8. 01, a. a.. ). Auch bei weitem nicht zu berücksichtigen sind die an den bisherigen Mieter der neuen Wohnung gezahlte Abfindung und die Differenz im Mietzins der frischen und der alten Saustall (BFH 17. 1. 74, BStBl II, 449).

Dies gilt etwa dann, wenn der Immobilienmakler gleichzeitig Eigentümer des Hauses, also Vertragspartner ist, der Vertrag mit einem engen Angehörigen dieses Maklers abgeschlossen wurde, jener Makler in einem familiären oder wirtschaftlichen Verhältnis mit dem Verkäufer oder Vermieter steht und den Interessenten nicht darauf hinweist oder aber wenn er gleichzeitig jener Hausverwalter des Objektes ist natürlich und keine für allen Vertragsabschluss förderlichen Maßnahmen einsetzt, wie etwa eine Inserataufgabe.

Das bedeutet, dass zusätzlich (zur Rückzahlung der 20 % Vorsteuer im Falle des Nichterreichens des Totalüberschusses) die Differenz zwischen dem Einstandspreis (der Preis zu dem man die Immobilie gekauft suche zuzüglich der Kaufnebenkosten) des weiteren dem Veräußerungserlös (abzüglich dieser Verkaufsnebenkosten), also der Spekulationsgewinn, zum normalen Steuersatz versteuert werden muss.

Wenn Ihnen nichts anderes übrig bleibt, wie Vielen, die sich für eine Hausfinanzierung entscheiden und Sie einander letztendlich mit einer reichen Laufzeit abfinden müssen, weil das eingesetzte Kapital in keiner weise so hoch war, um von den derzeit guten Zinskonditionen zu profitieren ferner Sie nicht mehr als 1. 000 Euro Tilgung abstottern können, dann haben sich verpflichtet warum Sie fast alles über Schnellkredit im gelernt haben Web ist falsch und was Sie wissen sollten, haben eine Peek hier, damit rechnen, wenn die Restschuld, die Jene is Ende der Laufzeit zahlen müssen, sich erhöhen wird, sobald die Zinsen angestiegen sind.

Tags: